DADDY LANGBEIN - Deutschsprachige Erst-Aufführung

Jeannine übernimmt die Rolle des Waisenmädchens Jerusha Abbott in der deutschsprachigen Erstaufführung des Zwei-Personen-Musicals "Daddy Langbein". Das Kammermusical wird im intimen Loft im Theater Bielefeld gespielt. Première war am 25.November 2018.

Tickets und Daten gibt es hier.

Eine sehr schöne und informative Rezension gab es z.B. im Westfalen-Blatt.

MUSIKALISCHE LEITUNG

William Ward Murta

INSZENIERUNG

Thomas Winter

BESETZUNG

Gero Wendorff

Jeannine Michèle Wacker

Inhalt

Jerusha Abbott (18) erfährt, dass einer der Mäzene ihres Waisenhauses ihr eine College-Ausbildung finanzieren will. Bedingung ist, dass sie monatlich einen Brief schreibt, sich aber damit abfinden muss, weder eine Antwort zu erhalten noch ihren Gönner je kennenzulernen. Da sie glaubt, seinen Schatten gesehen zu haben, spricht sie ihn mit »Daddy Langbein« an (»Daddy Long Legs«, engl. für Weberknecht). Aus der einseitigen Briefschreibpflicht wird rasch ein emotionales Versteckspiel, das für beide überraschende Wendungen bereithält.

Plakat: Gabriel Pitoni

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Follow Us